Wolfsburg Akademie - Lernen für den Erfolg!

Rechnungswesen

Rechnungswesen

Kenntnisse im Rechnungswesen sind wichtig, um Übersicht über die Finanz-, Ertrags- und Vermögenslage des Unternehmens zu erhalten.

Als zentraler Bestandteil der Betriebswirtschaft stellt das Rechnungswesen alle Aktivitäten den Unternehmens zahlenmäßig dar.

Es dient der systematischen Erfassung, Überwachung und informatorischen Verdichtung der durch den betrieblichen Leistungsprozess entstehenden Geld- und Leistungsströme.

Sie erfahren, wie die finanzielle Situation des Unternehmens nach außen bewertet wird. Maximieren Sie den Unternehmenserfolg durch Planung, Kontrolle und Koordination ihrer Unternehmenskennzahlen durch die im Rechnungswesen gewonnenen Informationen.

Zulassungsvoraussetzungen

Es gibt keine Zulassungsvoraussetzungen.

Schwerpunkte

• Grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
• Kosten- und Leistungsrechnung
• Finanzbuchhaltung und Bilanzierung
• Interpretieren von Jahresabschlüssen
• Betriebliche Leistungserstellung unter Nutzung der Kosten- und Leistungsrechnung
• Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
• Zielorientierter Einsatz der Instrumente der Bilanzanalyse
• Internationale Rechnungslegungsvorschriften
• Controlling als Instrument der Unternehmensführung
• Aufbau eines kennzahlengesteuerten Managementinformationssystems
• Bilanzanalyse

Dauer

5 Tage an 2 Wochenenden

Ausbildungsziel

Teilnahmebescheinigung bei Anwesenheit bzw. Zertifikat nach bestandener Abschlussprüfung

Finanzierung der Weiterbildung

Steuerliche Förderung
Lehrgangsentgelte sowie alle weiteren durch die Weiterbildung entstehenden Aufwendungen (z. B. Fahrtkosten) können unter bestimmten Voraussetzungen in der Einkommenssteuererklärung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Detaillierte Auskünfte erteilt Ihr zuständiges Finanzamt.

Gesetz zur Förderung der beruflichen Aufstiegsfortbildung
(Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz – AFBG: Meister-Bafög)
Die Förderung kann nur im Zusammenhang mit einem anderen Lehrgang beantragt werden. Sie beträgt ca. 40 % der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren, für die restlichen Kosten kann ein zinsgünstiges Darlehen beantragt werden. Erfolgreiche Absolventen der Prüfung erhalten einen Darlehenserlass in Höhe von 40 %. Detaillierte Auskünfte erhalten Sie bei uns.

Kosten der Weiterbildung







AllgemeinBetriebswirtschaftslehreLogistikMarketingPersonalführungProjektmanagementQualitätsmanagementRechnungswesenVolkswirtschaftslehreFinanzierung und InvestitionWirtschaftsrecht



* Diese Felder müssen ausgefüllt werden.